Stressmanagement

Stressimpfungstraining

nach Meichenbaum

Dieser Kurs richtet sich an gesunde Erwachsene, die Stressbelastungen ausgesetzt sind - z.B. durch Beruf, Familie oder Pflege - und sich vor gesundheits-schädlichen Folgen dieser Belastungen schützen möchten.

Bei der sogenannten Stressimpfung werden Kenntnisse zur Entstehung von Stress, verschiedene Methoden zur Stressbewältigung und zum Schutz vor Stress vermittelt. Außerdem werden Entspannungsmethoden gezeigt und ausprobiert.

Inhalte:

  • Was ist Stress, wie wirkt Stress auf uns?
  • Wann und wie wird Stress schädlich?
  • Test: "Welcher Stress-Typ" sind Sie?
  • kurzfristige "Notfallstrategien"
  • Stressbewältigungsstrategien
  • Zielfindung
  • Mentale Interventionen
  • kognitive Umstrukturierung
  • Genusstraining
  • Entspannungstechniken im Überblick
  • u.v.a.m.

Neben theoretischen Kenntnissen werden auch praxisbezogene und alltagstaugliche Übungen gezeigt sowie "Tricks und Kniffe" vermittelt, die den täglichen Umgang mit Stress erleichtern können.

 

Download
ANMELDUNG
Datei herunterladen und ausdrucken, zweimal unterzeichnen und per Email (Scan), Post oder Telefax zusenden.
ANMELDUNG Stress-Seminar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 225.3 KB

Mit dem Download erklären Sie sich auch mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden, die Sie hier nachlesen können.

TERMIN: 12.03.2019 - 30.04.2019

Dauer: 8 Einheiten à 90 Minuten = 12 Stunden

Zeit: 8 x Dienstag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: Ramelsloh, Arztpraxis Ohlendorfer Straße 16

Zielgruppe: gesunde Erwachsene

Voraussetzungen: keine

Mindestteilnahme: 6

Höchstteilnahme: 12

Anmeldeschluss: 22.02.2019

freie Platze: 11 (Stand: 03.12.2018)

Kosten: 85,00 € pro Teilnehmer/in

 

Kursleitung:

Ulrike Eltner-Goblitschke

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Wolfgang C. Reschke

Zertifizierter Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Das Seminar findet nur statt, wenn sich bis zum 22.02.2019 mindestens 6 Teilnehmer/innen verbindlich angemeldet und die Seminargebühr entrichtet haben. Sollte das Seminar nicht stattfinden, erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung selbstverständlich in voller Höhe zurück. Wenn Sie nach dem 22.02.2019 Ihre Teilnahme absagen müssen, kann Ihre Teilnahmegebühr nicht erstattet werden.