Blinde Flecken

Manchmal können wir noch so genau hinsehen und erkennen doch nicht, was da ist.

 

Manchmal sehen wir den Wald nicht, weil wir vor den Baum gelaufen sind.

 

Manchmal erkennen wir Strukturen nicht, weil die Details uns ablenken.

Müssen wir immer auf einem Auge blind sein, damit wir dazu gehören können?

 

Müssen wir immer die andere Sichtweise ausblenden, um dabei sein zu dürfen?

 

Müssen wir wirklich immer das Richtige denken, damit wir nicht sehen müssen, was da noch alles ist?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0